Reconnection™

Es handelt sich um eine Energie-Heil-Behandlung. Hierbei werden die Meridianlinien des Körpers, bekannt durch die Akupunktur und Akupunkturpunkte, wieder angebunden an die Gitterlinien der Erde, welche wiederum mit den Gittern des Universums in Verbindung stehen.
Durch unsere Erfahrungen in vielen Inkarnationen, durch karmische Verwicklungen und durch Abwenden von der Ur-Quelle wurden diese Verbindungslinien teils unterbrochen, teils verstopft, so dass die entsprechenden Energien nicht mehr frei fließen können. Durch die Reconnection™ werden neue, axiatonale Linien mit dem Körpermeridiansystem verknüpft und wirken lange nach. Die Reconnection™ kann eine dauerhafte Veränderung einleiten und die Dinge in Ihrem Leben zum Guten hin verändern.Synchronisation der Körpermeridiane mit den Energielinien der Erde und des Universums

  • dauerhafte Energieerhöhung und -erhaltung
  • Erkennen des Lebenssinns
  • spielend leichte Ausrichtung auf ihn
  • tiefe innere Zufriedenheit

The Reconnection® findet in 2 Sitzungen an aufeinander folgenden Tagen statt und hat einen weltweit festgesetzten Preis. Reconnection findet nur einmal im Leben statt.

Reconnective Healing™

Hierbei werden 5-dimensionale Frequenzen zur Heilung übertragen. Diese Heilweise wurde durch Dr. Eric Pearl zum ersten Mal angewandt. Sehr oft ist damit eine lebensverändernde Erfahrung verbunden, die die Heilung des Körpers, des Geistes und der Seele ermöglicht. Die reale Existenz dieser Frequenzen wurde sowohl durch praktisches Anwenden wie auch mittels Laboruntersuchungen deutlich gemacht.

Mit Hilfe der Energie dieser neuen Frequenzen sind wir in der Lage, mit neuen Ebenen von Licht und Information zu interagieren. Die Heilung wird hierbei zwar mit Hilfe von Energie übermittelt, der energetische Anteil hat jedoch nur Bedeutung als Träger der Information, die Menge der Energie ist dabei unwesentlich.Obwohl die Reconnective Healing™ eine Energieübertragung darstellt, unterscheidet sie sich stark von den bekannten Verfahren Johrei, Jin Shin, Reiki, Qi Gong oder Pranic Healing - weil sie umfassender ist.

Die Reconnective Healing™ ist eine Heilsitzung, die ca. 45 Minuten andauert.

Nach Aussage von Dr. Eric Pearl sind normalerweise 3 Sitzungen ausreichend, es können jedoch auch schon nach einer Sitzung Heilungserfolge erzielt werden. In wenigen Ausnahmefällen können auch einige weitere Sitzungen nützlich sein, keinesfalls sind regelmäßige Sitzungen über einen längeren Zeitraum erforderlich.

Die Merkmale der Heilung

Heilung ist eine Rückkehr zur Balance. Jede gesundheitliche Herausforderung hat physische, mentale, spirituelle und emotionale Aspekte und Ursachen und reicht vermutlich auch noch in Bereich hinein, für die wir keine Worte besitzen. Man klassifiziert meist nur nach der vorherrschenden Komponente und lässt die restlichen Charakteristika unberücksichtigt. Reconnective Healing behandelt nicht irgendetwas Spezifisches für sich allein genommen.

In der Gegenwart dieser Energien erlaubt man sich ganz einfach selbst, in die Balance zurückzukommen, völlig unabhängig von Auslösern oder Klassifizierung des Ungleichgewichts.
Heilung erfolgt in jedem Fall, manchmal jedoch nicht die erwartete.

Es geht grundsätzlich nicht um die Heilung einer speziellen Krankheit, sondern um die Verbindung des Menschen mit der Gesamtheit des Universums, seine persönliche spirituelle Weiterentwicklung und damit um seine Ausrichtung auf den für ihn vorgesehenen Lebenspfad.

Daher bedeutet das Festklammern an einem bestimmten Ergebnis eine Einschränkung und unterbricht den Fluss der Heilung. Gebundenheit an ein gewünschtes Ergebnis ist eine der wenigen Möglichkeiten, den Heilungsvorgang zu schwächen.

Die Wirkung

Menschen mit gleicher Diagnose und den gleichen Symptomen können durch die Behandlung völlig unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Die größten und dramatischsten Heilungen gibt es oft in Fällen, bei denen keinerlei Kenntnis zu Krankheit oder Symptomen besteht. Je weniger der Praktizierende also weiß, was dem Menschen fehlt, desto besser ist es für diesen.

Während oftmals sofortige Erfolge offensichtlich sind, gibt es auch Fälle, wo anfänglich keinerlei erkennbare Reaktionen feststellbar sind. Vielfach passieren die Veränderungen erst später, nach einigen Tagen oder Wochen, in einigen Fällen zeigen sie sich äußerlich überhaupt nicht.

Eine einzige Anwendung kann genügen, um einen wesentlichen Veränderungsprozess anzustoßen. Üblicherweise ist empfehlenswert, bis zu drei Sitzungen durchführen zu lassen und obwohl jede Sitzung einzigartig ist, wird oft berichtet, dass speziell bei der dritten Sitzung ganz bahnbrechende Dinge passieren.  Die eigentliche Heilung erfolgt augenblicklich. Was Zeit braucht, ist die Entscheidung des Menschen, die Heilung zu akzeptieren. Wenn man das, was man sich erhofft, während einer der drei Sitzungen erhalten hat, wird es Zeit loszulassen und den Dingen zu erlauben, sich zu entfalten. Wenn man nach drei Sitzungen keine Wirkung spüren, kann es sein, dass Reconnective Healing zu diesem Zeitpunkt nicht der richtige Weg ist, um das zu bekommen, was man sich wünscht. Wieder ist es dann Zeit loszulassen, und die weitere Entwicklung geschehen zu lassen. Man kann sich entscheiden, vielleicht in drei, sechs oder 18 Monaten zurückzukommen, um sich behandeln zu lassen.  Die Inanspruchnahme von mehr als drei Sitzungen ist nur dann ratsam, wenn sich die Lebensumstände wesentlich verändert haben oder wenn über die ersten drei Sitzungen hinweg eindeutig erkennbare, stetige Verbesserung festzustellen war und anzunehmen ist, dass weitere Sitzungen noch mehr bewegen würden.

Reconnective Healing benötigt also keine regelmäßigen oder gar wöchentlichen Sitzungen bzw. Auffrischungen in gewissen Abständen. Wer eine oder mehrere Sitzungen erhalten hat, ?verfügt? in gewisser Weise über die Fähigkeit zu Veränderung, Heilung und Weiterentwicklung. Man besitzt sie ? für immer ? und niemand kann sie einem wieder wegnehmen.

Der eigene Beitrag

Bei einer Reconnective Healing Sitzung ist es hilfreich, sich selbst die folgende Anweisung zu geben: Vertraue darauf, dass, wer immer es ist, der deine Gedanken und Gebete hört, sie bereits gehört hat.
Er hat nicht nur gehört, worum du schon gebeten hast, sondern auch alles, woran du nicht zu bitten gedacht hast, er hat es schon gewusst, lange bevor du hierhergekommen bist. Lasse dir das Universum das bringen, was es entschieden hat, dass es für deine Weiterentwicklung gut ist.

Liege einfach nur in einem Zustand von nicht angestrengter Erwartung da und sei offen dafür, nichts zu erleben oder auch etwas zu erleben?

Kurz gesagt:

Keine Heilung ähnelt der anderen, für jeden Menschen sieht Balance anders aus: Mal beginnt sie auf spiritueller Ebene, mal auf mentaler, emotionaler, physischer - oder auf mehreren Ebenen gleichzeitig. Doch jedes Mal ist es allein die Erlaubnis des Menschen (Patienten), die das möglich macht. Mit mir hat es nichts zu tun - ich bin kein Heiler, sondern nur ein Vermittler der neuen Reconnective Healing™ Frequenzen. Wenn ich meine Energie dabei auf die Energie des anderen Menschen feinabstimme, bin ich ein "Teil der Gleichung": Teil einer Verbindung zwischen Himmel und Erde, einer "Verabredung", die mein Patient in der Session mit seinem "erweiterten Selbst" und seiner Seele hat.