Manuelle Bauchmassage

WIRKUNG DER BAUCHMASSAGE

1. Steigerung der spezifischen Darmträgheit, die Aufsaugung von Nährstoffen ins Blut geht intensiver vor sich und umgekehrt wird die Ausscheidung von Schlacken aus dem Körper in den Darm gefördert.  
2. Verbesserung der Zirkulation im Bauchraum. Durch die rhythmische Druckänderung werden im Blut und Lymphflüssigkeit, die sich an erkrankten Stellen gestaut haben, in den Blutkreislauf weggesaugt und von sauerstoffreichem Blut bzw. frischer Lymphe ersetzt. Dadurch bilden sich entzündliche Prozesse die bereits nach kurzer Zeit zurückgehen.  
3. Fortschreitende Erholung der Verdauungsdrüsen; d.h. durch verbesserte Darmtätigkeit wird eine gestaute Leber rasch kleiner oder die Druckempfindlichkeit der Gallenblase lässt spürbar nach.  
4. Reinigung des Blutes durch gesteigerte Ausscheidung von Stoffwechsel-Endprodukten, wodurch eine frische Gesichtsfarbe entsteht und kleine Fältchen sich etwas glätten.  

» Beispiele
» Wirkung