Die Zukunft der Bioresonanzsysteme

Mit dem Ziel der Vereinigung des traditionellen östlichen Heilwissens mit der Heilkunde des Westens ist eines der zukunftsweisenden und modernsten Quanten-Bioresonanz / Biofeedback-Systeme entstanden, das in über 25-jähriger Forschungsarbeit vom Erfinder Prof. Dr. William Nelson und seinem Wissenschaftler-Team entwickelt wurde. SCIO, so der Name des Systems, ist die 3. Generation und aktuellste Version der EPFX / QXCI-Systeme von Prof. Dr. Nelson, das viele Funktionen bewährter Bioresonanz / Biofeedbacksysteme, radionischen Geräte und Frequenzgeneratoren in sich vereint. 

Prof. Dr. William Nelson wurde bereits mehrmals für den Nobelpreis nominiert, u.a. für sein Buch „Promorpheus“, in dem auch die mathematische Analyse des EPFX / QXCI / SCIO detailliert dokumentiert ist. Er ist ein weltbekannter Naturwissenschaftler und internationaler Dozent und gilt für viele Menschen, die ihn kennen, als einer der außergewöhnlichsten Menschen unserer Zeit. Mit SCIO findet seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit ihren derzeitigen Höhepunkt. 

SCIO wurde zur Verwendung als Bioresonanzsystem und als „Evoked-Potential-Biofeedback-System“ zertifiziert. Bei dieser Form des Bioresonanz / Biofeedbacks ist der Arzt, Heilpraktiker, Therapeut und/oder kompetente Anwender aus dem Frequenzbereich des Probanden komplett ausgeschlossen, er kann also die Messergebnisse nicht verfälschen und wird auch vom Messvorgang nicht selbst belastet. 9.000 Frequenz-Tests* in nur ca. 3 Minuten und über 800 Test*- und Balance-Programme* sind bei SCIO der aktuelle Stand.

Eines der weltweit führenden - über 35.000 Anwender - Bioresonanz Systeme - liefert professionellen SCIO Anwendern unterschiedlichster Fachrichtungen Informationen zum energetischen Ausgleich oder zur Stressreduktion ihrer Klienten. Das SCIO Bioresonanz System sammelt in über 50 Kanälen bioenergetische Daten vom Körper der getesteten Person sowie auch des getesteten Tieres. Diese Daten werden sortiert und die Informationen nach Prioritäten aufgelistet. 12 Messelektroden erlauben die Abnahme der Informationen über multiple Kanäle. Diese Vorgehensweise ermöglicht in wenigen Minuten umfangreiche Informationen über den energetischen Gesamtzustand der getesteten Person. Bei dieser Form des Biofeedbacks ist der Anwender aus dem energetischen Frequenzbereich des Probanten komplett ausgeschlossen. Nach Feststellung des energetischen Zustandes kann nun der Anwender unter mehr als 250 energetischen Stressreduktionsmöglichkeiten wählen.

» Scio-Scan zur Aktivierung körpereigener Reaktions- und Regulationskräfte
» Scio Bioresonanz Therapie